Die Modenschau während der 11. Auflage des Klub Starego Browaru („Alte Brauerei-Klub“) war eines der wichtigsten Modeevents dieses Jahres in Poznań (Posen). Über 50 im Stary Browar erhältlichen Premiummarken haben ihre Kollektionen präsentiert. Was haben die Modedesigner für Frühling-Sommer 2018 anzubieten?

Ärmel im XXL-Format
Sämtliche Falten und Rüschen sind in, aber nur wenn die Kreation aus einem leichten und luftigen Material ist. Bauschige oder glockige Ärmel können selbst ein einfaches Styling verändern und ihr Charakter verleihen. Das Gesamtbild wird durch einen anliegenden Bleistiftrock vervollständigt. Dies ist ein Angebot für Damen, die ihre Beine bei jedem Anlass zum Ausdruck bringen möchten und Schuhen mit hohen Absätzen nicht abgeneigt sind. Solche Röcke können jedoch sehr modern getragen werden: zu T-Shirts, karierten Damenhemden, geometrischen Motiven und durchsichtigen Kleidungsstücken.

Spitzen in allen Formen
Pastellfarbene Spitzen- und Rüschenröcke oder ein anliegendes, in farblicher Hinsicht markantes Kleid sind etwas für sämtliche Figuren. Spitze passt sehr gut zu Alltagskleidung sowie bei speziellen Anlässen. Es ist wichtig, maßvoll zu bleiben; man sollte es mit Spitze nicht übertreiben, weil der Effekt anders als beabsichtigt sein kann. Gut zum Ausdruck gebrachte Spitze unterstreicht Weiblichkeit und ein romantisches Gemüt. Es wäre eine Sünde, dies nicht auszunutzen.

Exotisches inspiriert
Ein Outfit wie bei einem Safari-Ausflug, ein ockerfarbenes Kleid oder eines im echt indianischen Stil? Wieso nicht. Die Modeschöpfer verblüffen nicht nur mit Mustern, die sich auf traditionelle Kleidung aus aller Welt beziehen, sondern auch mit Accessoires: Tücher, Schmuck, Hüte, Taschen und Schuhe sind keine Frage des Zufalls. Es dominieren Fransen, ausgeschmückte Gürtel und Armbänder, ähnlich wie bei Urlaubssouvenirs aus einem exotischen Land.

Blumen wie Feuer
Markante blumige Elemente sind ein weiterer deutlich erkennbarer Trend in dieser Saison. Nicht nur auf einem Element des Outfits; es ist nämlich beinahe ein Pflichtelement bei langen Kleidern, die die Blumen sehr explizit zum Ausdruck bringen sollen. Ein Frühlings- und Sommer-Outfit hat das Recht dazu!

Farben verleihen Ausdruckskraft
Kreationen für Herren haben schon vor langem auf Eintönigkeit verzichtet. Auch hier empfiehlt es sich, auf Kontraste zu setzen, auch wenn es nicht sehr ausdruckstarke Verbindungen sind. Blau- und Grautöne oder sogar Weinfarbe und Rosa geben bei der Herrenmode für spezielle Anlässe den Ton an. Bei alltäglichen und weniger offiziellen Outfits wird die Farbe Braun verwendet, insbesondere in ihren wärmeren Farbnuancen.

Die Modenschau wurde von Katarzyna Sokołowska geleitet, und für die Kreationen war Maria Szaj verantwortlich, Direktorin der Mode-Sparte des Magazins Twój Styl.

Text und Fotos von Marzena Zbierska