Września-Bewohner rennen früh, tagsüber und sogar nachts. Läufer sind fast überall anzutreffen. Rennende Menschen und deren dynamische Bewegungen erinnern an amerikanische Filme, in denen Jogging  als Synonym der gesunden Lebensweise galt.  Das ist aber Września – eine rennende, polnische Stadt und kein Bild auf der Leinwand im Kino

 

Laufen, Sport treiben oder trainieren, tun das alles die Września-Bewohner nur deshalb, weil dies Mode ist, oder ist das etwas mehr?  Woraus resultiert die Vorliebe zum Laufen, aus der lokalen Identität? Die Stadt Września hat eine  lange Tradition im Laufen, die von weiteren Generationen fortgesetzt wird, dieser Sport gehört also zur Stadtgeschichte und zum Lebensstil vieler Bewohner der Stadt.

Tradition

Das Wreschener Land hat seit mehr als 30 Jahren seinen sehr wichtigen Platz auf der Laufen-Landkarte Polens. Gerade hier finden Straßenläufe statt, die zu den ältesten Läufen des Landes gehören. Wir haben eine lange Tradition und große Erfahrung in der Organisation von Laufveranstaltungen sowie ausgezeichnete Läufer, darunter auch Olympiateilnehmer aus Mexiko und Peking. Jede Gemeinde im Landkreis Września hat ihre eigenen Laufveranstaltungen. Września organisiert seit 34 Jahren Bieg Kosynierów [Sensenträger-Lauf] (in der Vergangenheit mit Miłosław). Der Sensenträger-Lauf findet jeweils am letzten April-Sonntag statt, Teilnehmer laufen durch die Stadt auf der zertifizierten Route, einer der schnellsten Routen in Großpolen. Hunderte von Läufern beginnen ihre Startsaison gerade mit der Teilnahme am Sensenträger-Lauf.

Bieg Kazimierzowski [Kazimierzowski-Lauf] in Pyzdry und Bieg o Złoty Kłos [Lauf um die goldene Ähre] in Kołaczkowo haben eine noch längere Tradition, dieses Jahr finden sie zum 36. Mal statt. Nekla organisiert  zum vierten mal Bieg do Lata [Lauf in den Sommer], und Miłosław lädt zum zweiten Lauf Miłosław Biega [Miłosław läuft] ein.

Die Motivation zu einem gemeinsamen Laufen ist so groß, dass es gelungen ist, 10-Kilometer-Straßenlauf-Grand-Prix des Wreschener Landkreises zu organisieren. Dieses Jahr, bei der zweiten Veranstaltung, gibt jede Gemeinde ihren Beitrag zu diesem Wettlauf. Gemeinsame Medaillen, Klassifizierung in allen Laufklassen und Spaß tragen dazu bei, dass dies eine sehr attraktive Veranstaltung ist, die den Läufer-Kreis integriert.

Weitere Grand-Prix-Wettläufe :

  1. Juli 2017 (Sonntag) – IV. Lauf in den Sommer (Nekla)

Anmeldung auf der Webseite: time4run.com.pl

  1. Juli 2017 (Sonntag) – XXXVI. Lauf um die goldene Ähre (Kołaczkowo)

Anmeldung auf der Webseite: maratonczykpomiarczasu.pl

  1. August 2017 (Sonntag) – XXXVI. Gesamtpolnischer Kazimierzowski-Lauf (Pyzdry)

Anmeldung auf der Webseite: time4run.com.pl

  1. September 2017 (Samstag) – II. Lauf „Miłosław läuft” (Miłosław)

Anmeldung auf der Webseite: time4run.com.pl

Leute

In allen Gemeindeortschaften gibt es Laufklubs, was ein landesweites Phänomen darstellt. Allein in Września sind einige Amateurlaufclubs: Klub Biegacza Kosynier Września, Night Runner Września und Stowarzyszenie Pomagam Aktywnie[Verein Aktive Hilfe].

Laufen ist für Września-Bewohner der einfachste Weg, den Körper gesund und fit zu halten und bietet auch die Gelegenheit, wohltätig zu werden. Oft finden während der Laufveranstaltungen Spendenaktionen statt, die für ehrenvolle Zwecke bestimmt werden. Auf diese Wiese ist lokales Laufen nicht nur Mode und Attraktion für Laufteilnehmer und Zuschauer, sondern auch ein Mittel, viele Kreise miteinander zu integrieren und Bedürftigen zu helfen.

Events

Das Laufangebot in unserem Landkreis ist so vielseitig und interessant, dass man eigentlich über die ganze Saison erfolgreich trainieren und gleichzeitig Spaß haben kann.

  • Schon im Januar findet in Września der durch den Laufklub Kosynier Września organisierte 24-Stunden-Staffellauf: Sztafeta po Światełko do Nieba [Staffellauf ums Licht in den Himmel] in Rahmen der Spendenaktion Wielka Orkiestra Świątecznej Pomocy [Großes Orchester der Weihnachtshilfe] Der Staffellauf beruht darauf, dass die Teilnehmer 24 Stunden lang laufen. Solcher Staffellauf ist die einzige Laufveranstaltung in Polen, die sogar 800 Teilnehmer anzieht. Sehr oft machen dabei ganze Familien mit, sie kommen aus ganz Großpolen hierher, egal, zu welcher Tages- oder Nachtzeit.
  • Dieses Jahr im Winter fand Halbmarathon in Nekielka auf einer sehr schwierigen Waldroute statt. Die Veranstaltung erscheint bestimmt im örtlichen  Veranstaltungskalender. Wir hoffen sehr, dass der Klub Active Nekla weitere Auflage des Halbmarathons organisiert.
  • Active Nekla organisiert seit 4 Jahren den Kinderlauf Olęderska Mila [Hauländermaile]. Dieses Jahr findet der Lauf im Herbst (früher zweimal im Jahr) statt. Über 120 Kinder nehmen daran teil.
  • Der Klub Active Nekla organisiert den Lauf auf der Moto-Cross-Bahn in Opatówko. Das ist ein ausgezeichneter Wettstreit und ein sehr anspruchsvoller Lauf für Teilnehmer, die an so schwieriges Gelände nicht gewöhnt sind. Es gibt keinen Platz für Ruhephase hinter einer Kurve und die Zuschauer können die ganze Zeit den Wettlauf beobachten.
  • In der Sommersaison findet der oben erwähnte Grand-Prix-Straßenlauf statt, und seit 5 Jahren organisiert der Verein Stowarzyszenie Pomagam Aktywnie Charytatywny Piknik Sportowy [Wohltätigen Sportpicknick] in Nowy Folwark.
  • Seit zwei Jahren bietet der Klub Miłosław Biega die Teilnahme an Bieg Dzika [Wildschein-Lauf] auf einer Hindernisbahn Die Veranstaltung erfreut sich großes Interesses, obwohl der Wettstreit extrem ist.
  • Eine weitere Frühjahr – Laufveranstaltung findet unter dem Motto „Września läuft” statt und seit 8 Jahren zieht Hunderte von Liebhabern der Aktivitäten im Freien an.
  • Jedes Jahr finden zahlreiche, einmalige Laufveranstaltungen statt, die einen karitativen oder familiären Charakter haben.

Robert Klimczak

Präses von Klub Biegacza Kosynier Września

Klub Biegacza Kosynier Września ist der älteste Laufklub im Wreschener Landkreis. Seit 5 Jahren organisiert der Klub den Sensenträger-Lauf und seit 7 Jahren den Staffellauf ums Licht in den Himmel in Rahmen des Großen Orchesters der Weihnachtshilfe. Beide Veranstaltungen genießen hohes Ansehen unter Läufern. Kontakt für Interessierte an Mitgliedschaft: [email protected]

Fot. Tomasz Małecki Active Nekla, Piotr Robakowski Active Nekla, Marzena Zbierska[:]